Spaghetti Carbonara – Das Originalrezept

by ML-Redaktion
Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara sind zu recht berühmt und beliebt. Die Rezepte im Internet, insbesondere die in deutscher Sprache, sind oft falsch, und haben mit dem hervorragenden Original nur den Namen gemeinsam. Ein typisches Beispiel ist die im Supermarkt oft angebotene "Carbonara-Soße". Was immer das auch sein mag, hat mit dem Original-Rezept nichts zu tun. Es gibt keine Carbonara-Soße und etwas derartiges ist auch nicht nötig.
Die italienische Fraktion des Meerlady-Teams päsentiert Ihnen hier das wohlschmeckende und sehr einfach zuzubereitende Original-Rezept aus Neapel. Probieren Sie es aus, erfreuen Sies ich an der einfachen und schnellen Zubereitung, und geniessen Sie dieses deftige und wundervolle Spaghetti-Gericht. Schwelgen Sie dabei in Gedanken an den letzen Italien-Urlaub und holen Sie sich den Süden kulinarisch nach Hause.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Italienisches Hauptgericht, mediterranes Hauptgericht, mediterranes Pastagericht, Spaghetti
Land & Region Italien
Portionen 4

Equipment

  • 1 Schüssel
  • 1 Pfanne
  • 1 Topf für die Spaghetti

Zutaten
  

  • 400 Gramm Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • 4-5 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 Gramm mageren Speck vom Schwein
  • 80 Gramm Parmesan oder Pecorino gerieben
  • Salz & Pfeffer nach belieben

Anleitungen
 

  • Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit etwas Salz, Pfeffer und etwas Parmesan oder Pecorino verquirlen
    Eier für Carbonara verquirlen
  • In einer Pfanne den Knoblauch anbraten
  • Gleichzeitig den Speck hinzugeben und anbraten
    Speck für Carbonara anbraten
  • Knoblauchzehe herausnehmen bevor sie dunkel wird
  • Während der Speck brät, Spaghetti in Salzwasser kochen
    Spaghetti
  • Wenn die Spaghetti gar sind, Wasser abgießen und die Hitze reduzieren
  • Den Speck in die Spaghetti unterheben
  • Die verquirlten Eier dazu gebeben und gut vermischen
  • Den restlichen Parmesan oder Pecorino hinzufügen und gut umrühren
    Parmesan oder Pecorino
  • Sofort heiß servieren

Notizen

Meerlady-Tipps
Wenn es draußen kühl ist können Sie beim Anbraten des Specks Chili-Schoten (je nach belieben) hinzufügen. Die pikante Hintergrundnote passt gut zu Spaghetti Carbonara und wird in Italien auch an kühlen oder kalten Tagen geschätzt.
Wichtig bei der Zubereitung ist das Timing. Spaghetti Carbonara sind schnell zubereitet, für die Qualität ist das Timing entscheident. Der Speck ist idealerweise exakt dann gar wenn die auch die Spaghetti gar und „al dente“ sind. Das wiederum hängt von der jeweiligen Zubereitungszeit der verwendeten Spaghetti-Sorte ab. Verwenden Sie nur hochwertige Spaghetti-Sorten, die oft eine etwas längere Kochzeit ( ca. 9-11 Minuten) haben. Dann schmeckt es besser und die Zubereitung wird noch einfacher.
Verwenden Sie keine Spaghettini für dieses Rezept, das passt nicht mit den Kochzeiten des Specks zusammen. Wenn Sie Carbonara mal spontan zubereiten wollen,  aber gerade keine Spaghetti haben können Sie alternativ auch Fusilli verwenden, das passt und schmeckt auch.
Mehr Inspiration zu Pasta finden Sie hier: Italienische Pasta -Überblick und richtige Zubereitung
Weinbegleitung
Zu diesem deftigen Spaghetti-Gericht passt trockener Rotwein am Besten, wir empfehlen dazu einen Primitivo aus Apulien.
Keyword Carbonara, Carbonara Original, Carbonara Rezept, Italienisch, italienische Rezepte einfach, italienisches Pastarezept einfach, mediterane Küche italienisch, mediterrane Küche einfach, mediterrane Küche gesund, Nudeln, Pasta Gerichte schnell, Pasta Rezepte Italienisch, schnelle mediterrane Rezepte, Schnelle Pasta Rezepte, Spaghetti, Spaghetti Carbonara, Spaghetti Carbonara Original, Spaghetti Carbonara Originalrezept, Spaghetti Carbonara Rezept, Spaghetti Carbonara Rezepte original

Ähnliche Beiträge

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Recipe Rating