Nudelsalat einfach und perfekt zum Grillen

by ML-Redaktion

Nudelsalat ist eine gute Beilage zu Grillgerichten und rundet das Geschmackserlebnis auf jeder Grillparty ab. Dieses Salat Rezept lässt sich mit wenigen Zutaten, einfach und schnell zubereiten. So einfach geht’s.

Nudelsalat

Nudelsalat zum Grillen mit Paprika, Mozzarella und Balsamico

Ursprünglich war Nudelsalat im mediterranen Raum nicht heimisch, er ist ein Einwanderer aus dem Norden.
Nach und nach haben sich die Mittelmeer-Länder mit dem Nudelsalat angefreundet. Nun ist er in kleinerem Umfang auch Bestandteil der mediterranen Küche. Die südlichen Nachbarn übten sich sodann in Kreativität und entwickelten interessante Rezepte für den Nudelsalat.
Dieses Rezept für einen einfachen, frischen und knackigen Nudelsalat kommt aus Italien und ist dort eine beliebte Beilage zum Grillen. Mit wenigen Zutaten und wenig Zeitaufwand haben Sie eine köstliche Beilage für Ihre Grillparty.
Darüber hinaus ist Nudelsalat in verschiedenster Ausprägung auch ein schönes sommerliches Hauptgericht.
Foto: AdobeStock /timolina
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht, Nudelsalat
Küche Italien
Portionen 4

Zutaten
  

  • 400 Gramm Kurze Nudeln (Fusilli)
  • 300 Gramm Cherrytomaten
  • 1 Bund Basilikum, frisch
  • 1 Bund Petersilie, frisch
  • 250 Gramm Mozzarella
  • 2 TL Pesto, grün
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz und Pfeffer nach belieben
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico

Anleitungen
 

  • Nudeln in sprudelnd heißen Salzwasser gemäß Empfehlung des Herstellers kochen. Wenn sie gar sind, abgießen und beiseite stellen.
    400 Gramm Kurze Nudeln (Fusilli)
  • Während die Nudeln kochen, die Cherrytomaten heiß abwaschen, halbieren und in eine Schüssel geben.
    300 Gramm Cherrytomaten
  • Die rote und die gelbe Paprikaschote halbieren, entkernen, unter fliessendem Wasser waschen und in kleine Würfel schneiden. Sodann zu den Cherrytomaten hinzugeben.
    1 rote Paprikaschote, 1 gelbe Paprikaschote
  • Die Mozzarella und die Frühlingszwiebeln kleinschneiden und zu den Cherrytomaten hinzufügen.
    250 Gramm Mozzarella, 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Basilikum und die Petersilie waschen, kleinscheiden und ebenfalls hinzufügen.
    1 Bund Basilikum, frisch, 1 Bund Petersilie, frisch
  • Olivenöl, Balsamico und Pesto zum Gemüse hinzufügen und unterheben.
    4 EL Olivenöl, 2 EL Balsamico, 2 TL Pesto, grün
  • Die garen und noch warmen Nudeln hinzugeben und mit den anderen Zutaten gut verrühren.
    400 Gramm Kurze Nudeln (Fusilli)
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Fertig zum servieren.
    Salz und Pfeffer nach belieben

Notizen

Meerlady  Tipps
Die Wahl der Nudelsorte ist beim Nudelsalat wichtig. Grundsätzlich gilt: Nehmen Sie bitte stets kurze Nudeln. Geeignet sind vor allen Fusilli, Farfalle, und Penne Rigate. Wir empfehlen vor allem Fusilli, da diese Nudeln sich auf Grund Ihrer Form in idealer Weise mit dem Dressing verbinden und so der aromatische Geschmack optimal zur Geltung kommt.
Wenn mal gerade kein Mozzarella zur Hand ist, können Sie sich auch mit gewürfeltem Emmentaler oder ähnlichem behelfen, wie auf dem Rezeptbild  dargestellt.
Im Hinblick auf die Paprika empfehlen wir Spitzpaprika aus Griechenland oder der Türkei. Auch wenn Ungarn kein Mittelmeer-Land ist, so ist der ungarische Spitzpaprika durchaus eine qualitativ hochwertige Alternative zu den mediterranen Sorten.
Wenn Sie den Nudelsalat als Solo-Gericht essen möchten, können Sie durch das Beifügen von Räucherlachs im Nu eine nahrhafte und deftige Hauptspeise auf den Teller zaubern. 
Lassen Sie es sich gut schmecken!
Keyword Balsamico, italienischer Nudelsalat, mediterraner Nudelsalat, Mozzarella, Nudeln, Nudelsalat, Nudelsalat Rezept, Paprika, Pasta, Pesto, Rezept Nudelsalat, Rezepte, Salat, Salat Rezept, Salat Rezepte

Dieses Salat Rezept könnte Sie auch interessieren:

Kartoffelsalat im Bowl mit mediterranen Kräutern

Ähnliche Beiträge

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Recipe Rating