Italienischer Brokkoli Salat, vegan, köstlich und gesund

by Tino
Brokkoli-Salat

Insalata di broccoli

Brokkoli stammt ursprünglich aus Italien, ist vielseitig verwendbar und besser als sein Ruf. Mit der richtigen und einfachen Zubereitung ist der Wohlgeschmack garantiert. Darüber hinaus ist dieses Gemüse überaus gesund. Brokkoli enthält viel Vitamin C, K und A. Das stärkt das Immunsystem, fördert die Sehkraft und eine gesunde Haut.
Für sich alleine ist diese vegane Köstlichkeit schon leichtes Hauptgericht. Ebenso kann dieser Salat als vegetarische Variante, aber auch als Beilage zu Fleisch- und Geflügelgerichten Anwendung finden.
Gelingt einfach, geht schnell.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 22 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Salat
Land & Region Italien
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 kg frischer Brokkoli
  • 2-3 Stück Knoblauchzehen
  • ½ Zitrone frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Olivenöl extra vergine

Anleitungen
 

Brokkoli vorbereiten

  • Blätter und Strunk vom Brokkoli entfernen.
  • In einem großen Topf Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen.
  • Brokkoli im Ganzen in den Topf geben und ca. 2-3 Minuten blanchieren.
  • Brokkoli herausnehmen und in kleine Stücke schneiden.

Dressing zubereiten und Salat anrichten.

  • Knoblauchzehen in sehr kleine Stücke schneiden.
  • Knoblauchzehen, Zitronensaft und Olivenöl in eine Salatschüssel geben und den kleingeschnittenen Brokkoli mit dem Dressing vermengen.
  • Den kleingeschnittenen Brokkoli mit dem Dressing vermengen und servieren.

Notizen

Tipps:
Sie erkennen frischen Brokkoli an seiner satten, grünen Farbe, dem fest geschlossenen Kopf und den knackigen Blättern und Stielen.  Bei leicht gelblicher Verfärbung ist der Brokkoli nicht mehr ganz erntefrisch, aber noch essbar.
Dennoch, verwenden Sie nur frischen, satt-grünen Brokkoli. Vermeiden Sie langes lagern, verzehren Sie den Brokkoli zügig.
Achten Sie darauf, den Brokkoli nicht länger als 2-3 Minuten zu blanchieren. So bleibt er bissfest und behält seine Vitaminfülle.
Der Brokkoli-Salat kann lauwarm serviert werden, wenn etwas übrig bleibt, kann er auch am nächsten Tag noch genossen werden und ist somit hervorragend zum Vorkochen geeignet.
Vegetarische Variante:
Wenn Ihnen der Brokkoli-Salat alleine zu leicht sein sollte, ergänzen Sie diesen mit echtem griechischen Feta-Käse, den Sie am besten separat dazu kredenzen.
Den Feta-Käse je nach belieben mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und/oder mit frisch gemahlenem Chili garnieren.
Den garnierten Feta-Käse mit etwas Olivenöl benetzen, und fertig ist ein leichtes mediterranes Gemüsegericht.
In jedem Falle empfehlen wir dazu frisches Baguette oder türkisches Fladenbrot mit schwarzen Kümmel.
In der traditionellen mediterranen Küche wird Brokkoli in vielfältiger Weise zubereitet. Wir werden Ihnen nach und nach noch weitere  einfache und schmackhafte vegetarische und vegane Rezepte um dieses kulinarische Kleinod vorstellen.
Das könnte Sie auch interessieren
Brokkoli – Dieser Süditaliener hat ab Juni Saison
 
Buon Appetito !
Keyword Brokkoli, Brokkoli kochen, Brokkoli Rezepte, Brokkoli Salat, Brokkoli zubereiten, bulgur salat, bulgur salat rezept, italienische Rezepte einfach, mediterane Küche italienisch, mediterrane Küche schnelle Rezepte, mediterrane Küche vegan, mediterrane Küche vegetarisch, mediterrane Küche zum abnehmen, mediterrane Rezepte einfach, mediterraner Salat, Salat, schnelle mediterrane Rezepte, traditionelle mediterrane Kost rezepte, traditionelle Mittelmeerküche, Vorkochen

Ähnliche Beiträge

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Recipe Rating